Shop Master Ultimate - Version: 7.0.3
Mit Deinem Besuch auf trachten.de stimmst Du der Verwendung von Cookies zur Verbesserung unseres Services zu.
weitere Infos
ja, ich stimme zu
  • TrustedShops: Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Rücksendung innerhalb von 90 Tagen
  • 24-Stunden-Express-Lieferung
  • 97% aller deutschlandweiten Bestellungen werden innerhalb von 24-48 Stunden zugestellt.

    Trachten-Neuheiten für die ganze Familie bei MOSER Trachten

    Immer auf dem aktuellsten Stand der Trachtenmode: In unserer Rubrik 'Neu' finden Sie stets alle Neuankömmlinge in unserem Sortiment. Egal ob Dirndl, Lederhose oder Accessoires, hier finden Sie stets die neuesten Trends der traditionellen Mode.

    Neuheiten der Kindertrachtenmode

    Und auch für unsere kleinsten Kunden führen wir die modernsten Mädchendirndl und Kinderlederhosen. So kann die ganze Familie zum nächsten Anlass gemeinsam im perfekten Outfit erscheinen...

    Stöbern Sie hier durch die neuesten Kollektionen und finden Sie Ihre topaktuelle Trachtenmode. So bleiben Sie nicht nur auf der Wiesn am Puls der Zeit!

    1 von 3
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    krueger-kinderdirndl-altrosa-creme-gemustert-1

    KRÜGER Dirndl

    Kinderdirndl altrosa creme...
    ab 109,90 € *
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    lieblingsgwand-dirndlbluse-weiss-1

    Lieblingsgwand

    Dirndlbluse weiß 004765
    34,95 € *
    Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    artmanns-herzl-midi-dirndl-65er-dunkelgruen-rosenholz-lisa-1

    Artmann´s Herzl von MOSER

    Midi Dirndl 65er dunkelgrün...
    198,00 € *
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    NEU
    Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen
    1 von 3

    Die Geschichte der Tracht: Der Weg zur Trendmode

    Die Trachtenmode wie wir Sie heute in Deutschland kennen, hat Ihren Ursprung zum größten Teil in der oberbayerischen Gebirgstracht. Anfang des 19. Jahrhunderts herrschte sowohl am bayerischen Hof als auch in Wien
    eine regelrechter Trachtenhype.1883 nahm sich eine kleine Gruppe diesen Hype zum Anlass, sich für den Erhalt der Lederhose einzusetzen und gründete den 1. Gebirgstrachten-Erhaltungsverein. Zahlreiche weitere Gruppen folgten diesem Beispiel - der Grundstein für Trachtenvereine war gelegt. Prominente Trachtenträger dieser Zeit waren unter anderem Prinzregent Luitpold von Bayern und der österreichische Kaiser Franz Joseph I.

    Während des Zweiten Weltkrieges hatte die Trachtenbewegung mit einigen Rückschlägen zu kämpfen: vom Nationalsozialismus eingenommen und missbraucht wurden alle Trachtenvereine in Trachtengemeinschaften umgewandelt. Die Tracht sollte das deutsche Heimatgefühl und den darin verankerten Nationalstolz stärken und repräsentieren. Erst nach Ende des Krieges wurden Trachtenvereine wieder zugelassen. Und die Freude an der traditionellen Kleidung war ungebrochen. Bereits wenige Zeit später gab es in Deutschland wieder 500 Trachtenvereine mit weit über 40.000 Mitgliedern. Und die Mitgliederzahlen stiegen weiter an. Getragen von der Beliebtheit und Einzigartigkeit etablierte sich die Mode über die ländlichen Gegenden hinaus. Mit den Anfängen des Tourismus erfuhr die Tracht eine zusätzliche Steigerungen ihrer Popularität. Besucher aus der Stadt waren fasziniert von der Kleidung und wollten die bäuerliche Tracht selbst einmal anlegen.

    In Deutschland fand die Volkstracht bis ins 20. Jahrhundert eine weite Verbreitung und grenzte sich von der bürgerlichen Kleidung ab. Die traditionelle Volkstracht wird heute noch an hohen kirchlichen und weltlichen Feiertagen sowie an Fahnenweihen oder beim Oktoberfest in München getragen. Neben dem bäuerlichen Ursprung geht die heutige Tracht auf die Jagd- und Wanderbekleidung zurück.

    Warum sieht die Tracht genau so aus?

    Das Erscheinungsbild und die Machart der Trachtenmode ist nicht rein zufällig. Vielmehr beruhen die Besonderheiten auf praktischen Gründen:

    • Hosen aus Leder sind robust und unanfällig für Schmutz
    • Wadenstutzen halten die Wade warm ohne die Bewegungsfreiheit der Knie einzuschränken
    • Hosenträger statt Gürtel, da dieser beim Steigen unpraktisch wäre
    • die Krempe des Filzhutes dient als Sonnenschutz

    Des Weiteren hatte die Tracht als traditionelle Kleidung auch eine repräsentative Funktion. Je nach Gestaltung und Anzahl der Knöpfe konnte so beispielsweise erkannt werden, wie wohlhabend der jeweilige Träger war. Bei Frauen wiederum konnte anhand der Position der Schleife erkannt werden, ob sie vergeben, verheiratet oder verwitwet ist. Diese Tradition wird bis heute gepflegt.

    Der Wandel der Trachtenmode

    Trotz aller Tradition unterliegt die Trachtenmode keinen unveränderlichen Richtlinien. Sie entwickelte sich im Laufe der Zeit stets weiter und etablierte sich nach und nach zu einem eigenen Modetrend. So findet man heute vermehrt die sogenannte Landhausmode. Diese ist in ihrem Erscheinungsbild zwar noch immer an die traditionellen Trachten angelehnt, bindet aber auch immer stärker die aktuellen Fashiontrends mit ein. Dabei wird sie von der stetig steigenden Beliebtheit von Volksfesten beeinflusst, so auch vom größten Volksfest der Welt - der Münchner Wiesn. Zum ersten Mal 1820 zur Hochzeit Kronprinz Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese als Pferderennen veranstaltet, findet es bis heute auf der Theresienwiese in München statt. Mit zahlreichen internationalen Besuchern trägt es so nicht nur den Ruhm der deutschen Braukunst, sondern auch die Dirndl und
    Lederhosen in die Welt hinaus.

    Die Geschichte der Trachtenmode ist somit noch lange nicht zu Ende...

    Immer auf dem aktuellsten Stand der Trachtenmode: In unserer Rubrik 'Neu' finden Sie stets alle Neuankömmlinge in unserem Sortiment. Egal ob Dirndl, Lederhose oder Accessoires, hier finden Sie... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Trachten-Neuheiten für die ganze Familie bei MOSER Trachten

    Immer auf dem aktuellsten Stand der Trachtenmode: In unserer Rubrik 'Neu' finden Sie stets alle Neuankömmlinge in unserem Sortiment. Egal ob Dirndl, Lederhose oder Accessoires, hier finden Sie stets die neuesten Trends der traditionellen Mode.

    Neuheiten der Kindertrachtenmode

    Und auch für unsere kleinsten Kunden führen wir die modernsten Mädchendirndl und Kinderlederhosen. So kann die ganze Familie zum nächsten Anlass gemeinsam im perfekten Outfit erscheinen...

    Stöbern Sie hier durch die neuesten Kollektionen und finden Sie Ihre topaktuelle Trachtenmode. So bleiben Sie nicht nur auf der Wiesn am Puls der Zeit!

    Zuletzt angesehen
    TOP